Wie kommen Schlangen über den Winter?

von Dr. Rolf Spangenberg (Kommentare: 0)

Dr. Rolf Spangenberg
© Dr. Rolf Spangenberg | TSVI

In Deutschland gibt es ja auch frei lebende Schlangen, ich denke dabei an Kreuzottern und Ringelnattern. Wie überwintern die? Es sind ja wechselwarme Tiere.

Die leider recht selten gewordenen und streng geschützten Kreuzottern und Ringelnattern sind tatsächlich wechselwarm, also auf externe Wärmequellen, meistens die Sonne, angewiesen. Wenn es im Herbst kühler wird, ziehen sie sich an geschützte Plätze zurück und halten dort ihren Winterschlaf. Dabei erstarren sie, sind bewegungslos, die Körperfunktionen werden so weit zurückgefahren, dass man sie für tot halten könnte. Übrigens, früher hat man Schlangen bei Operationen einfach in den Kühlschrank getan. Das ist aber Tierquälerei. Heutzutage werden sie ordnungsgemäß vom Tierarzt betäubt!

Zurück

Einen Kommentar schreiben