Katze trinkt wenig

von Dr. Rolf Spangenberg (Kommentare: 0)

Dr. Rolf Spangenberg
© Dr. Rolf Spangenberg | TSVI

Meine Katze hat ein Nierenleiden und soll viel trinken, das tut sie aber kaum. Wie kann ich sie zum Trinken ermuntern?

Als von der Abstammung her Wüstentiere – Urahn Falbkatze - trinken auch gesunde Katzen wenig, ganz anders als Hunde. Stellen Sie in der ganzen Wohnung Schalen mit immer frischem Wasser auf; manche Katzen lieben auch verdünnte Fleischbrühe – das Salz darin ist nicht schädlich und erzeugt den erwünschten Durst! Sie lecken gern an tropfenden Wasserhähnen und naschen auch am Zimmerbrunnen. Doch ganz wichtig, bei einem Nierenleiden (Niereninsuffizienz), die sehr häufig ist, benötigt Ihre Katze unbedingt ein spezielles Diätfutter vom Tierarzt! Das wird ihr nicht schmecken, ist aber lebenswichtig!

Zurück

Einen Kommentar schreiben