Ist die Blindschleiche wirklich blind?

von Tabea Glaßner (Kommentare: 0)

Blindschleiche
© Tobias Glaßner | TSVI

Der Name der Blindschleiche wird abgeleitet von dem Althochdeutschen "plint". Das bedeutet allerdings blenden. Unsere Blindschleiche ist zudem auch keine Schlange sondern eine Echse. Also eine blendende Echse. Blindschleichen sind in verschiedenen Braun-, Grau- oder Gelbfärbungen zu finden. Die meisten sind zeichnungslos. Manche haben aber auch einen schwarzen Streifen auf dem Rücken. Blendend ist die Blindschleiche deshalb, weil fast der ganze Körper glänzt. Im Gegensatz zur Schlange hat die Blindschleiche sogar bewegliche und schließbare Augenlider und kann sehr wohl sehen.

Wovon glaubt ihr ernähren sich Blindschleichen? Was wisst ihr noch über die Blindschleiche?

Wir freuen uns auf eure Antworten!

Zurück

Einen Kommentar schreiben